Kiladeda – Gemeinsam bauen wir eine Farm

[for English text please click here]
Amani-Farm-Banner-640x430

 

 

 

 

Hey! Danke, dass du vorbeischaust und uns mit dem Bau der Farm für die Kinder in Moshi helfen willst!

Um mehr über das Projekt zu erfahren, klicke bitte oben auf “Info”. Hier die Kurzfassung: Es gibt in der Nähe des Kinderheims ein fast zwei Hektar großes Stück Land, auf dem zur Zeit Mais angebaut wird. Wir wollen den Kindern helfen, es in eine richtige Farm auszubauen, auf der es neben Mais auch viele verschiedene Gemüse- und Obstsorten geben wird und auch einige Tiere. Damit können zwei wichtige Ziele erreicht werden. Zum einen können die Mahlzeiten bei Amani mit den Lebensmittel der eigenen Farm bereichert werden. Viel viel wichtiger ist aber, dass man die Farm als Bildungszentrum nutzen kann, in dem viele Kinder den richtigen Umgang mit Pflanzen und Tieren lernen und dies in der Zukunft anwenden können.

Freunde von Amani aus Sarasota in Florida haben dieses Projekt gestartet und bereits stark unterstützt. Der Acker wurde schon eingezäunt, die Steine entfernt und das Land unterteilt und nivelliert. Zur Bewässerung dient der nahe gelegene Kiladeda-Fluss (daher der Name der Farm). Mit dem Bau der notwendigen Gebäuden wurde bereits begonnen. Aber es gibt noch viel Arbeit zu tun, bevor die ersten Lebensmittel geerntet werden können und wir wollen die Mittel dafür sicherstellen. Mit deine Hilfe können wir es schaffen.

Du kennst sicherlich die Spiele, in denen man online eine Farm aufbaut. Bei uns funktioniert das im Prinzip genauso, nur ist es Tausend mal besser, da eine wirkliche Farm entsteht, die das Leben viele bedürftiger Menschen verändern kann.

Lasst uns zusammen Kiladeda spielen, Zwiebeln oder Papaya einpflanzen, eine Ziege kaufen, eine Schule oder einen Wassertank errichten, oder einen Lehrer für eine Woche einstellen.
Und dann können wir zuschauen, wie die Farm wächst und den Kindern hilft die es wirklich brauchen. Danke.

Willkommen!

Wir sind ein gemeinnütziger Förderverein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Amani Children’s Home aus Moshi in ihren Bemühungen zu unterstützen, den bedürftigen Kindern in Tansania zu helfen. Wir arbeiten mit Amani Children’s Home eng zusammen und bestimmen, wie die von uns gesammelte Hilfe lokal verwendet sein soll.

Mehrere unserer Mitglieder haben das Kinderheim in Afrika bereits besucht, oder dort sogar bereits ehrenamtlich gearbeitet, und haben sich vor Ort davon überzeugen können, wie notwendig die Hilfe ist und wie sorgfältig damit umgegangen wird.

Unsere Mission ist es, diesen Kindern, die mit weniger Glück geboren sind als wir, weiterhin zu helfen. Und dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Jeder gespendete Cent kommt zu 100% bei Amani in Tansania an! Alle anfallenden Gebühren werden durch unsere Mitglieder gedeckt.

 

Eine besonders tolle Geburtstagsparty

manue-DSC_0080

 

Manue hatte Geburtstag und wollte feiern. Sie hat eine Party organisiert und alle ihre Freunde eingeladen. Normal bis hier. Das außerordentliche ist, was Manue sich von ihren Freunden als Geschenk gewünscht hat: Spenden für Amani!

So hat sie nichr nur ein leckeres Buffet und fröhliche Musik organisiert sondern auch eine Schachtel, wo ihre Gäste das Geld einwerfen konnten, das sie für ein Geschenk ausgegeben hätten. Es kamen 540 Euro zusammen! Wahnsinn! So großzügige Freunde hat Manue, eine unsere Fans der ersten Stunde.

Ihre Begründung für so eine Initiative ist sinnvoll: Sie hat alles, was sie braucht oder sich wünscht und ihre Freunde würden sich den Kopf zerbrechen, um das passende Geschenk zu finden. Dabei ist das Geld viel besser angebracht, wenn Menschen es bekommen, die eben nicht alles haben, was sie nötig haben. Tja, eigentlich geht es den meisten von uns so. Denkt daran bei Eurem nächsten Geburtstag!

Wir sagen: vielen Dank, Manue und Familie, dass Ihr an uns gedacht habt, als Empfänger für diese Spende.

420 Euro vom Softball Turnier

This slideshow requires JavaScript.

 

Gesterm war ein wunderbarer sonniger Tag auf dem Feld der Sindelfingen Squirrels. Für die Teams, die an dem Softball Turnier teil genommen haben war es ein langer Tag, in dem jedes 3 Spiele gespielt hat. Die Tübingen Hawks, die Karlsruhe Cougars und die Göppingen Greensox sind hierher gefahren und haben tapfer gegenseitig und gegen unsere Squirrels gespielt. Und alle haben ordentlich gegessen und getrunken, es war ja ein heißer Tag und unsere Mitglieder haben lecker gebacken und gegrillt. So dass am Ende des Tages 420 Euro in der Kasse waren. Yeeeh! Danke Euch allen: Spielern, Helfern, Bäckern und besonders den Squirrels, die uns die Gelegenheit gegeben haben.

Ein wunderschöner Tag

This slideshow requires JavaScript.

Ein großer Tag, trotz des Nieselregen, voller Tanz, Spiele, gutes Essen und sogar Schwimmen!

Wusstet Ihr…

girlZustätzlich zu den Kindern im Kinderheim, die in Amani eigenem Bildungsprogramm eingeschrieben sind, unterstützt Amani auch 128 Kinder, die zu ihren Familien zurückgekehrt sind, mit ihrer Ausbildung in ihren Gemeinden. Die Reichweite von Amani geht weit über die Arbeit in Moshi, denn es gibt Amani Kinder im ganzen Land, und die bekommen eine Chance für eine Ausbildung und eine viel bessere Zukunft!

Usafi = Putzen

cleaning1

Jede drei Monate wird der gesamte Amani in Seifenwasser getränkt und alle Amani Kinder und Betreuer machen mit um sicherzustellen, dass das Haus ist ein super sauberen Raum ist: zu leben, zu lernen und zu spielen! Es ist eine Menge Arbeit (und viel Spaß) und die Kinder nehmen eine Menge Stolz daran, Amani sauber zu halten.

cleaning2

Street education in action

streeteducation1

Einer der wichtigsten Schwerpunkte der Amani Arbeit  ist auszugehen und sich mit Kindern auf den Straßen zu treffen. So wird Vertrauen aufgebaut und kann man den Kindern wissen lassen, wie Amani ihnen helfen kann. Für viele ist das Versprechen von einem warmen Bett und eine warme Mahlzeit genug, um die Straßen hinter sich zu lassen. Aber mehr als das sind Bildung, die Chance, familiäre Beziehungen zu reparieren und den Kindern eine bessere Zukunft zu geben, was Amani so einzigartig und besonders machen.

Fokus auf einem Kind: Rama

Rama

Aus dem Amani Newsletter:

Rama ist ein kluger Junge mit einem strahlenden Lächeln, der seit 2012 in Amani wohnt. Er lebte auf den Straßen der Stadt Arusha für etwa einen Monat bevor die Amani Straße Erzieher das hungrige Kind mit den großen Augen fanden. Es ist ein Glück, dass sich unsere Wege damals kreuzten, und es brauchte nicht viel Überzeugungsarbeit bis Rama die kalten, rauen Straßen von Arusha hinter sich ließ und zu Amani kam. Bei der weiteren Untersuchung fanden wir heraus, dass der Grund, warum Rama auf die Straßen gegangen war die intensiven Auseinandersetzungen mit seiner Stiefmutter waren. Missbrauch, Wachsen in einem sehr armen Umfeld und die Vorenthaltung vom dem Schulbesuch hatten Rama hoffnungslos gemacht.

Einmal in Amani, begannen die Dinge sich zu ändern. Rama nahm sofort seine Ausbildung wieder in unserem “Starters” Klasse (Teil unseres Vor-Ort-beschleunigten Bildungsprogramms) auf, und er ist seitdem gut voran gekommen. Rama ist derzeit in unserem höchsten Klasse, der Klasse A. Im nächsten Jahr wird er zu einer örtlichen Schule in Moshi wechseln, wo er seine Prüfungen schreiben kann, um auf die weiterführende Schule zu gehen. Nach einigen Beratungsitzungen mit unserem Sozialarbeiter John haben Rahma und seine Stiefmutter Frieden geschlossen . Seine Familie ist sehr glücklich für Rama und ist auch dankbar, dass er in der Lage war, die Erziehung zu bekommen, die er verpasst hatte. Rama verbringt  jetzt die meisten Feiertage und Ferien zu Hause mit seiner Familie.  Unsere oberste Priorität für Rama ist, dass er eine Ausbildung erhält. Im Jahr 2016 wird er seine Grundschule abschließen, bevor wir fortfahren, ihn mit seiner Familie im Jahr 2017 wieder zu vereinigen Von dort werden wir auch weiterhin Rama durch seine gymnasial Zeit unterstützen.

Rama ist ein Modell für die anderen Amani Kinder geworden, sowohl im Klassenzimmer wie außerhalb.. Rama ist sehr verantwortlich und verbringt seine Nachmittage dabei, sich um unseren Lagerraum zu kümmern. Er ist auch ein guter Führer und sehr effizient an der Organisation der jüngeren Kinder und am Sicherstellen, dass sie sich um ihre Hausarbeit und -aufgaben kümmern. Nach dem Gymnasium-Abschluss will Rama zu einem Lehrer College gehen. Dies ist eine ausgezeichnete Wahl, er ist für die Lehrerrolle sehr geeignet. Rama Ehrgeiz und Disziplin, mit der Unterstützung von Amani, werden ihn zweifellos zu seinen Ziele führen.

Amani girls rock!

Amanigirls

 

Es ist toll zu sehen, dass es immer mehr Mädchen werden, die Amani von den Straßen retet. Die Arbeit der Straßen-Sozialarbeiterinnen war noch nie so wichtig gewesen. Man merkt den Erfolg der Bemühungen, mehr Mädchen zu erreichen. Glückliche, gesunde, sichere Amani girls!

Schultage

PaskaliDas ist Paskali, einer der jüngsten Kinder in Amani, strahlt in seiner Uniform* und lächelt über das ganze Gesicht. Für die jüngeren Kinder schaut Amani, dass sie in der Schule mit Gleichaltrigen eingeschrieben werden, denn für sie gibt es keine Notwendigkeit, an der “im Haus” beschleunigten Bildungsprogramm teil zu nehmen. Paskali blüht und  ist auf seinem Weg in eine bessere Zukunft durch Bildung.

*Übrigens, so eine Uniform kostet 7 Euro, ein paar Kaffees bei uns. Man kann eine hier spenden.

Kilimandscharo Marathon – Amani machte mit

Runners

Direkt aus Amani, Moshi:

“Der jährliche Kilimanjaro Marathonlauf ist immer eine gute Plattform gewesen, um Aufmerksamkeit für die Amani Kinder zu schaffen. Lokale Sponsore werben über die Amani Arbeit und diese wird den internationalen Marathonlauf-Teilnehmern bekannt gemacht. Für die Amani Kids und ihre Betreuer ist es eine aufregende Gelegenheit, an diesem international berühmten Veranstaltung teil zu nehmen.

Wie üblich, zahlreiche Amani Kinder nahmen an der 5 km “Fun Run”, das eine große Leistung für viele unserer Klieinere ist. Dieses Jahr trainierten aber 5 Amani Kids für den 21 Km-Halbmarathon – mit hervorragenden Ergebnissen!

Von 2459 Halbmarathon-Läufern, unsere Junges legten diese Plätze:

Simon (vorne, links) 392

Rziki (hinten, rechts) 564

Andasoni (vorne, rechts) 565

Emmanuel (hinten, Mitte) 637

Hussein (hinten, links) 725

Es war herzerwärmend, so viele positive Nachrichten und großzügige Unterstützung für unser Superstar Läufern zu erhalten. Wir sehen uns nächstes Jahr an der Ziellinie!